Thor

Der arrogante Krieger Thor (Chris Hemsworth) wird von seinem Vater Odin (Anthony Hopkins) im gleichnamigen Film von seiner Heimatwelt Asgard auf die Erde verbannt, um eine Lektion in Demut zu erhalten.

Odins leiblicher Sohn Thor soll als Erstgeborener Odins Nachfolge antreten und zum König gekrönt werden. Drei Frostriesen unterbrechen jedoch die Zeremonie, als sie in die Waffenkammer eindringen, um die Urne in ihre Gewalt zu bringen. Zwar tötet sie der Destroyer, dennoch sinnt Thor auf Rache, um die Stärke Asgards zu demonstrieren. Daraufhin weist Odin ihn zurecht und unterbindet Thors Thronbesteigung vorerst. Auf Anraten seines Bruders Loki (Tom Hiddleston) missachtet Thor die Anweisung seines Vaters und begibt sich gemeinsam mit Loki und seinen Freunden Volstagg, Fandral, Hogun und Lady Sif über die Regenbogenbrücke Bifröst nach Jotunheim, um herauszufinden, wie es den Eisriesen gelang, unbemerkt von Heimdall, dem allsehenden Wächter der Brücke, in Asgard einzudringen. In Jotunheim sagt Laufey, es gebe Verräter in Asgard, und provoziert Thors Zorn. Es kommt zum Kampf, bei dem die sechs Asen trotz Thors überragender Stärke zu unterliegen drohen. Nur Odins Eingreifen rettet Thor und seine Gefährten vor der Übermacht der Eisriesen.

 

Streit unter den Götter

Da Laufey einen neuerlichen Waffenstillstand ablehnt und Odin mit Krieg droht, kehrt letzterer mit seinen Söhnen und deren Freunden nach Asgard zurück. Dort kommt es erneut zum Streit, bei dem Odin Thor als kampflustig, grausam und selbstgefällig bezeichnet. Dieser wiederum nennt seinen Vater einfältig, schwach und alt. Um seinem impulsiven Sohn eine Lektion in Demut zu geben, verbannt Odin Thor auf die Erde, nimmt ihm seine Kraft und belegt seinen Hammer Mjolnir mit einem Zauber. Der Hammer landet ebenfalls auf der Erde und lässt sich nur von jemandem heben, der sich ihm als „würdig“ erweist. Auf der Suche nach seinem Hammer trifft Thor aus Agent Coulson von S.H.I.E.L.D., aber auch auf die Astrophysikerin Jane Foster (Natalie Portman).

 

Trailer: „Thor“

 

Thor Blu-ray

Film Infos

Verkaufsstart: 24.10.2013
FSK: 12
Länge: 115 Min.
Tonformat: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 7.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)

Jetzt bei Amazon bestellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *