X-Men Origins: Wolverine

„X-Men Origins: Wolverine“ erzählt die Vorgeschichte der legendären X-Men-Saga aus der Perspektive ihres beliebtesten Helden. Am Anfang war der Schmerz – und niemand durchleidet ihn cooler und actionreicher als Hugh Jackman alias Wolverine.

Superstar Hugh Jackman alias Wolverine kreuzt erneut die Adamantium-Klingen – und das so spektakulär wie nie zuvor! Mit rasiermesserscharfer Präzision enthüllt dieses furiose Action-Spektakel endlich das düstere Geheimnis um Logans/Wolverines ebenso romantische wie brutale Vergangenheit. Wie wurde er zu dem, was er ist? Was steckt hinter seiner komplexen Beziehung zu Erzfeind Victor Creed/Sabretooth (Liev Schreiber) und seinem unerbittlichen Rachefeldzug? Die Antworten finden Sie hier, denn dieses packende Prequel katapultiert Sie ungebremst zu den Anfängen der X-Men Saga.

 

„X-Men Origins: Wolverine“ – Die Story

Die X-Men sind Mutanten, ausgestattet mit faszinierenden Superkräften. Der junge Logan ist einer von ihnen: Im Zorn wachsen Knochenklauen aus seinen Fäusten, sein Selbstheilungsfaktor lässt ihn Kugelhagel und mehrere Kriege überleben. In einer militärischen Sondereinheit kämpft er sich durch die Jahrzehnte, bis er, des Kämpfens müde, sich mit seiner großen Liebe Kayla Silverfox (Lynn Collins, „50 erste Dates“) in die Einsamkeit Kanadas zurückzieht. Doch der Fluch seiner Superkräfte holt ihn ein. Sein Bruder und Gegenspieler Sabretooth tötet die Liebe seines Lebens und aus Logan wird Wolverine. Mit einem Skelett aus unzerstörbarem Adamantium und zu Klingen gehärteten Klauen – eine Kampfmaschine, die nur noch ein Ziel hat: Rache.

 

Der Ursprung der Legende

Oscar®-Preisträger Gavin Hood („Tsotsi“) inszenierte den finsteren Ursprung von Wolverines zornigem Charakter mit bildgewaltiger Wucht, starken Stunts und spektakulären Spezialeffekten. Endlich erfahren die Fans, was den Mutanten Sabretooth (Liev Schreiber, „Das Omen“) zu Wolverines Todfeind gemacht hat, was es mit dem Weapon X-Projekt auf sich hat und welche Rolle Colonel William Stryker (Danny Huston „23“) darin spielt. Hugh Jackman („Australia“) zeigt mit muskelgestähltem Körper und überzeugenden Wutausbrüchen, dass ihn die Rolle zu Recht zu Hollywoods „Sexiest Man Alive“ und gefragtestem Filmstar gemacht hat. Bekannte Gesichter aus der X-Men-Saga und neue Charaktere mit fantastischen Fähigkeiten kreuzen Wolverines Weg, darunter Ryan Reynolds („Blade: Trinity“) als Super-Mutant Deadpool und Dominic Managhan („Lost“) als Bolt.

 

Trailer: „X-Men Origins: Wolverine“

 

 

X-Men Origins: Wolverine Blu-ray

Blu-ray Infos

Verkaufsstart: 05.09.2014
FSK: 16
Länge: 107 Minuten
Ton: Englisch 5.1 DTS HD Master Audio, Deutsch 5.1 DTS, Französisch 5.1 DTS
Bonusmaterial: Audiokommentare von Regisseur Gavin Hood sowie den Produzenten, Ein Gespräch Stan Lee & Len Wein, Wolverines Herkunft, Waffe X: Mutantenakten, X-VIEW Modus: X-Connect, Der Regiestuhl, Die Prävisualisierung, X-Fakten (Trivia Track), Die Entstehung der Helikopter-Sequenz, 4 entfallene und alternative Szenen, Die Weltpremiere von X-Men Origins: Wolverine

Jetzt bei Amazon bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *