Legends of Tomorrow

„Legends of Tomorrow“ ist ein Ableger der Serien „Arrow“ und „The Flash“ und spielt in dem selben Serien-Universum von DC. Serienstart war in Amerika bereits am 21. Januar 2016. In Deutschland ist neue DC-Serie ab dem 30. August 2016 bei ProSieben zu sehen.

Im Jahr 2166 steht die ganze Welt unter der brutalen Kontrolle des unsterblichen Despoten Vandal Savage (Casper Crump). Nachdem Savage die Familie des Zeitreisenden Rip Hunter (Arthur Darvill) ermordet hat, reist dieser 150 Jahre zurück ins Jahr 2016, um ein Team von besonders „befähigten“ Mitstreitern zusammenzustellen. Die von Hunter Erwählten scheinen auf den ersten Blick überhaupt nicht zusammenzupassen.

 

Zurück in die Zukunft

Da ist der milliardenschwere Erfinder Ray Palmer (Brandon Routh), der einen Anzug erfunden hat, mit dem er sich als „The Atom“ winzig klein machen kann. Dagegen ist Sara Lance (Caity Lotz) eine ebenso attraktive wie tödliche Attentäterin, die unter dem Pseudonym „White Canary“ arbeitet. Dr. Martin Stein (Victor Garber) wird nur im Tandem mit dem jungen Jefferson „Jax“ Jackson (Franz Drameh) zum übernatürlichen „Firestorm“. Außerdem sind da die beiden Kriminellen Leonard „Captain Cold“ Snart (Wentworth Miller) und Mick „Heat Wave“ Rory (Dominic Purcell), die eigentlich nur am nächsten großen Ding interessiert sind. Auch die seit Jahrtausenden immer wiedergeborenen Kendra (Ciara Renée) und Carter (Falk Hentschel) sind als geflügelte Superhelden „Hawkgirl“ und „Hawkman“ mit von der Partie. Um Savage zu stoppen, geht die Reise zuerst in die Siebzigerjahre. Es ist der Beginn einer aufreibenden Hatz durch die Jahrhunderte …

 

Das DC-Serien-Universum

Das Comic-Imperium DC holt nach dem Erfolg mit „Arrow“ und „The Flash“ zum nächsten, äußerst unterhaltsamen Schlag im TV-Sektor aus. Da macht es Sinn, dass mit Greg Berlanti die treibende Kraft hinter den genannten Serien auch bei „Legends of Tomorrow“ als Executive Producer und Series Creator fungiert. „The Atom“ Brandon Routh hat schon ausgiebige Erfahrungen als Superheld – und zwar als DC’s Ikone Superman, den er 2006 in „Superman Returns“ darstellte, außerdem war er auch schon in der selben rolle n „Arrow“ zu sehen. Der von „Dr. Stein“ Victor Garber wurde bereits in der zweiten Staffel von „The Flash“ in das DC-Universum eingeführt.

 

Trailer: „Legends of Tomorrow“

 

Legends of Tomorrow Blu-ray

Serien Infos

Erstausstrahlung (DE): 30.08.2016
Sender: Prosieben
Staffeln: 1
Folgen: 13
Länge: –
Bildqualität: HD

Verkaufsstart: 09.02.2017

Jetzt bei Amazon bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *